<  Zurück
Wahlinformation

Hinweise zur Durchführung der Briefwahl zur Wahl des Deutschen Bundestages sowie zur Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern am 26.09.2021

Alle Wahlberechtigten erhalten bis zum 05.09.2021 eine Wahlbenachrichtigungskarte, aus dem sich ihre Wahlberechtigung durch Eintragung ins Wählerverzeichnis, der für Sie geltende Wahlbezirk und die Wählerverzeichnisnummer ergibt.
Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung befindet sich ein Antrag zur Erteilung eines Wahlscheins mit Briefwahlunterlagen. Wenn Sie an der Briefwahl teilnehmen möchten, können Sie den ausgefüllten und eigenhändig unterschriebenen Antrag im frankierten Umschlag an die Gemeindewahlbehörde

  • Stadt Bad Doberan
  • Gemeindewahlbehörde
  • Severinstraße 6
  • 18209 Bad Doberan

  • senden.

    Der Antrag kann auch gestellt werden.

    Hinweis: Der Antrag kann nicht telefonisch gestellt werden.


    Bei der Beantragung per eMail sind folgende Daten anzugeben:
    Sie erhalten in der Folge von der Gemeindewahlbehörde einen Brief mit den Wahlscheinen (weiss/grün) und den Unterlagen für die Teilnahme an den Wahlen, für die Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind:

    für die Wahl zum Deutschen Bundestag
    1. Stimmzettel (weiss)
    2. Stimmzettelumschlag (blau)
    3. Wahlbriefumschlag (rot)
    für die Wahl zum Landtag von Mecklenburg-Vorpommern
    1. Stimmzettel (grün)
    2. Stimmzettelumschlag (grün)
    3. Wahlbriefumschlag (grün)

    für die Wahl zum Deutschen Bundestag
    für die Wahl zum Landtag von Mecklenburg-Vorpommern


    Die verschlossenen Wahlbriefumschläge sind dann so rechtzeitig zu versenden, dass sie spätestens am Wahltag, 18:00 Uhr, bei der Gemeindewahlbehörde vorliegen.
    Dies kann erfolgen Wenn Sie den Antrag persönlich stellen, können Sie die komplette Briefwahl auch bereits im Wahlbüro zu den ganz unten angegebenen Öffnungszeiten durchführen.

    Hinweis: Die Wahlbriefe sollen am Wahlstag nicht in einem der Wahllokale abgegeben werden. Die Wahlvorstände können nicht sicherstellen, dass die Wahlbriefe rechtzeitig bis 18:00 Uhr ins Rathaus transportiert werden. Ihre Stimmabgabe wäre dann verspätet und damit ungültig!

    Hinweise zur Beantragung von Briefwahlunterlagen für andere Personen

    Wahlberechtigte, die andere Personen beauftragen, die Briefwahlunterlagen für sie mitzubringen, müssen diese Personen auf dem Wahlscheinantrag dazu entsprechend schriftlich bevollmächtigen.
    Hierzu ist auf dem Antrag unten in der letzten Zeile vor Ihrer Unterschrift die Person, die Sie bevollmächtigen möchten, namentlich einzutragen.

    Hinweis: Bevollmächtigte können von maximal 4 Personen bevollmächtigt werden.

    Öffnungszeiten des Wahlbüros der Stadt Bad Doberan ab dem 02.09.2021, Rathaus, Severinstraße 6, EG, Ratssaal

    Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
    08.30 bis 12:00 Uhr
    13:30 bis 16:00 Uhr
    08.30 bis 12:00 Uhr
    13:30 bis 16:00 Uhr
    08.30 bis 12:00 Uhr
    13:30 bis 16:00 Uhr
    08.30 bis 12:00 Uhr
    13:30 bis 17:00 Uhr
    08.30 bis 12:00 Uhr
    am 24.09. bis 17:00 Uhr

    In dringenden Fällen, wenn Wahlberechtigten der zuvor beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann am Tage vor der Wahl von 9:00 bis 12.00 Uhr ein neuer Wahlschein erteilt werden, gleiches gilt am Wahltag von 9:00 bis 15:00 Uhr, hier zusätzlich auch für die Beantragung der Briefwahl für akut erkrankte Personen.
    Das Rathaus hat am Samstag vor der Wahl nicht geöffnet, Sie können das Wahlbüro aber telefonisch unter 038203 / 915-260 erreichen. Am Sonntag wenden Sie sich bitte direkt an die im Rathaus anwesenden Ansprechpartner im Wahlbüro bzw. in Raum 1.10.